Startseite > Bücher > Das Glück, der Wahn und ich – Martina Ouillon

Das Glück, der Wahn und ich – Martina Ouillon

„…Ich fühlte mich emotional im Minusbereich. Monatelang war ich auf dem Höhenflug gewesen, jetzt befand ich mich ganz tief unten im Keller. Mir fehlte die Energie. Ich war kraftlos, schlapp und chronisch müde. Jeder einzelne Knochen schmerzte. Die simpelsten Dinge waren für mich mit einem Kraftakt verbunden. Halbherzig bewarb ich mich auf Stellenanzeigen. Nicht eine einzige Einladung zum Vorstellungsgespräch kam dabei heraus. Meist saß ich zusammengekauert im Sessel, starrte Löcher in die Luft und hing trüben Gedanken nach…“

Das Glück, der Wahn und ich – Martina Ouillon

Advertisements
Kategorien:Bücher Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: