Startseite > Bücher > Freud – Anthony Storr

Freud – Anthony Storr

„…Manische Patienten legen selten den Zustand von ‚Freude, Jubel oder Triumph‘, den Freud beschrieb an den Tag. Zudem sind sie meistens reizbar, agressiv und zerstreut. Obwohl leichte Zustände sogenannter Hypomanie nicht unangenehm sind und mit Ideenreichtum und gesteigerter Kreativität verknüpft sein können, sind die manischen Patienten eher überreizt als glücklich und beschreiben im nachhinein ihre Erfahrung eher als störend denn als freudig…“

-> Meisterdenker: Freud: 1856 – 1939 – Anthony Storr

Advertisements
Kategorien:Bücher Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: