Startseite > In eigener Sache > Der verlässliche Realist

Der verlässliche Realist

Der verlässliche Realist ist bodenständig und verantwortungsbewusst. Er ist präzise, zurückhaltend und anspruchsvoll. Zuverlässigkeit ist seine herausragendste Eigenschaft, und er wird immer alles daran setzen, eine gegebene Zusage auch einzuhalten. Als Typus ist der verlässliche Realist eher ruhig und ernst, er redet nicht viel, ist aber ein sehr guter Zuhörer. Auf Außenstehende wirkt er manchmal reserviert und kühl, obwohl er in Wirklichkeit oft über viel Witz und Esprit verfügt. Seine Stärken sind Gründlichkeit, ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, eine an Starrsinn grenzende Beharrlichkeit und eine pragmatische, zupackende Art. Der verlässliche Realist fackelt nicht lange, wenn etwas zu erledigen ist, sondern tut das Nötige, ohne viele Worte darüber zu verlieren.

Dieser Persönlichkeitstypus erwartet viel von sich, aber auch von anderen. Wenn er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, ist er nur schwer davon abzubringen. Nur ungern überlässt der verlässliche Realist Dinge dem Zufall. Planung bedeutet für ihn Sicherheit; ebenso wie Ordnung und Disziplin. Autoritäten und Hierarchien respektiert er ohne Probleme, delegiert Aufgaben aber nur ungern weiter, weil er sicher ist, dass andere sie nicht so gewissenhaft erledigen werden, wie er selbst. In Führungspositionen ist er sehr aufgabenorientiert – er stellt sicher, dass die Dinge gut erledigt werden; für Zwischenmenschliches innerhalb des Betriebes aber hat er kein großes Interesse. Allzuviel Trubel um dich herum schätzt du nicht besonders, lieber ist es dir, wenn du relativ unabhängig von anderen in Ruhe arbeiten kannst und reichlich Zeit hast, dich gründlich und intensiv mit deinen Aufgaben zu befassen. Deine Konzentrationsfähigkeit ist außergewöhnlich hoch; wenn du dich für eine Sache wirklich interessierst, kannst du richtig in ihr versinken und alles um dich herum vergessen.

Sehr stark teamorientierte Berufsfelder oder Arbeitsplätze, in denen du immer wieder in deinen Gedanken gestört oder bei deiner Tätigkeit unterbrochen und abgelenkt wirst, liegen dir daher wenig. Dazu ist es dir auch zu wichtig, deine Arbeit wirklich gut zu erledigen. Ein oder zwei Kollegen, die auf deiner Wellenlänge liegen oder vielleicht eine kleine Gruppe gleich gesinnter Menschen sind das Äußerste, was du im Arbeitsalltag wirklich brauchst. Zu viele Personen strengen dich auch deshalb an, weil du zwischenmenschliche Kontakte und die oft damit verbundene Emotionalität und Irrationalität bei der Arbeit eher als Störfaktor erlebst. Du selbst bist sehr zurückhaltend mit dem, was du von dir preis gibst und wirkst meist etwas reserviert, manchmal sogar abweisend auf die Menschen in deinem Umfeld, selbst wenn du das gar nicht willst.

Auch in Beziehungen ist der verlässliche Realist die Zuverlässigkeit in Person. Als Partner ist er treu und beständig, ausgeglichen und vernünftig. Sicherheit und Stabilität sind ihm sehr wichtig. Für Extravaganzen und Flatterhaftigkeit hat er nichts übrig. Wer ihn als Freund oder Partner gewinnt, kann sich ein Leben lang auf ihn verlassen. Allerdings dauert es eine ganze Weile, bis der verlässliche Realist bereit ist, eine Beziehung oder eine Freundschaft einzugehen. Sein Bedürfnis nach Sozialkontakten ist eher gering; daher wählt er Partner und Freunde lieber sorgfältig aus und beschränkt sich auf einen kleinen, exklusiven Kreis, der seinen hohen Ansprüchen gerecht wird. Seine Verbundenheit mit Menschen, die ihm wichtig sind, zeigt er lieber durch Taten – romantische Liebeserklärungen sollte sein Partner besser nicht erwarten. Du führst nicht umsonst das Wort „verlässlich“ in deiner Typenbezeichnung – es beschreibt dich als Menschen ebenso gut wie als Partner. Stabilität, Zuverlässigkeit, Treue und Sicherheit sind die Dinge, die du von deiner Liebesbeziehung erwartest (und die du selbst in reichem Maße mitbringst). Hast du jemandem ein Versprechen gegeben, fühlst du dich unter allen Umständen daran gebunden. Du gehörst zu den ehrlichsten und – im positiven Sinne! – berechenbarsten aller Typen, denn bei dir weiß man immer, dass du genau das meinst, was du sagst, und dazu stehst, egal, was kommt.

Wenn man einen Typen mit Fug und Recht als Felsen in der Brandung für seinen Partner bezeichnen kann, dann bist du es. Intrigen, listige Manöver, Heimlichtuerei oder auch nur mangelnde Offenheit sind dir in Liebesdingen ebenso fremd wie im übrigen Leben. Da du sehr wohl weißt, dass deine Ansprüche an deinen Partner nicht von jedem X-beliebigen erfüllt werden, zögerst du unter Umständen recht lange, bis du dich für jemanden entscheidest und lässt dich auch nicht Hals über Kopf auf eine Liebesbeziehung ein. Dazu bist du zu vorsichtig und gehst zu respektvoll mit deinen eigenen und fremden Gefühlen um.

Folgende Adjektive passen zu deinem Typ: introvertiert, praktisch, logisch, planend, traditionsbewusst, organisiert, beharrlich, sachlich, ordentlich, pflichtbewusst, zurückhaltend, loyal, friedliebend, vernünftig, bodenständig, verantwortungsbewusst, reserviert, vorsichtig, eigenständig, pünktlich, präzise, anspruchsvoll, konzentrationsfähig, vertrauenswürdig, pedantisch.“

Quelle: http://www.ipersonic.com/de/

Dafür, dass ich bei dem Persönlichkeitstest doch das ein oder andere Mal das Gefühl hatte, dass für mich kaum ein Unterschied zwischen der einen oder der anderen Möglichkeit bestand, hat das Ergebnis die Sache doch recht genau getroffen. Natürlich bin ich von Zeit zu Zeit auch mal ein wenig extrovertiert, entscheide einfach aus dem Bauch heraus, bin total verträumt, unordentlich und gefühlsbetont. Aber eben nicht bis aufs letzte pauschal definiert werden zu können unterscheidet den Menschen von der Maschine. Das menschliche Wesen ist und bleibt spannend.

Advertisements
Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: