Startseite > In eigener Sache > Blogstöckchen, Stöckchen, das

Blogstöckchen, Stöckchen, das

Interessant.
Da wollte ich doch tatsächlich wissen, was Wikipedia zum „Stöckchen“, bzw. etwas genauer „Blogstöckchen“ so meint und finde heraus, dass der Begriff wegen Irrelevanz gelöscht wurde.

Diesen Ausdruck kenne ich schon seit gefühlten Jahren, aber gekümmert habe ich mich bisher noch nicht darum, ob ich zu der scheinbaren Ausnahme der Menschen gehöre, die damit etwas anfangen können oder einfach nur unnützes Wissen mit mir herumschleppe.

Wer noch nicht weiß, was ein Blogstöckchen ist, der kann immerhin hier nachschauen: “Was ist ein Blogstöckchen? (Definition)

Inzwischen habe ich ein drittes – wie ich finde schönes – Stöckchen aufgehoben und schnitze bereits daran herum. Spätestens jetzt und weil ich finde, dass es wunderbare Ideen diesbezüglich gibt, ist nun die Zeit für ein neues Schlagwort in meinem Blog gekommen. Es wird „Stöckchen“ heißen und darunter werden ebendiese zu finden sein. Im Werfen bin ich allerdings genauso hundsmiserabel wie im Fangen, so dass ich sie finden werde und dann einfach herumliegen lasse, auf dass sich davon nehme, wer mag.

Advertisements
Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: