Startseite > Auto > Zeitstempel

Zeitstempel

Zum 15. Geburtstag habe ich meinen kleinen schmutzigen Wagen mal richtig in der nächsten Waschstraße herausputzen lassen und dem Verbandskasten die längst überfällige Auffrischungkur gegönnt.

Doch über meine ernstgemeinten Bemühungen konnte der Auto-Spezialist vermutlich nur müde lächeln und fütterte das inzwischen wieder weiße Auto mit frischem Öl und massenhaft feinstem Blech. Nachdem er auch die Nummernschildbeleuchtung von der Finsternis befreit und die Bremsleistung gesichert hatte, ließ sich endlich die heißbegehrte grüne Plakette aufs Nummernschild kleben.

Empfehlungen besagen, dass ich mich schonmal nach einem neuen Wagen umsehen soll, da in zwei Jahren das Haltbarkeitsdatum unweigerlich überschritten sein wird. An meinem tapferen Schimmel nagt der Rost zu sehr und die Zeit heilt eben doch nicht alle Wunden.

Advertisements
Kategorien:Auto Schlagwörter:
  1. Nehrkorn
    4. März 2010 um 20:56

    Ja, das stimmt, die Zeit heilt nicht immer alle Wunden. Aber wenn man nochmal den TÜV haben will, dann sollte man fragen bevor man den „alten“ wegschmeißt, was kostet es nochmal den durch den TÜV zu bekommen, es sind noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft.

    U L I

  2. himbeerbel
    4. März 2010 um 22:46

    Das lässt hoffen, weil ich größte Lust hätte den Corsa zu fahren, bis er sich das ‚H‘ auf dem Nummernschild verdient hat 🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: