Startseite > In eigener Sache > Die Essenz zum Ausbaden

Die Essenz zum Ausbaden

Seit einigen Wochen schon grinst mich bei jedem Besuch des Badezimmers das Tütchen mit dem Badezusatz an. „Badeessenz Candy Mountain“ heißt er und enthält laut Aufschrift Kakao und Vanille. Um das Bild abzurunden ist auf der Packung ein kleiner Berg mit Stückchen aus dunkler und Vollmilchschokolade zu sehen.

Heute sollte endlich der Tag sein, an dem ich mir dieses Schokoladenbad gönne und in mir hat sich schon die Vorstellung festgesetzt, dass ich in beige bis bräunlich gefärbtes Badewasser steigen und in einem zarten Schokoladenduft dahinschmelzen werde.

Als ich die Packung öffne, drängt sich mir stattdessen ein schweinesüßer Kokosduft auf, den das Badewasser jedoch glücklicherweise ein wenig zu verdünnen weiß. Dafür wird das Wasser milchig und hat eine kleine Schaumkrone. Während meines Bades versuche ich immer noch die Vanille und vor allem die Schokoladennote zu finden, die ich mir beim Anblick der Packung eingebildet hatte. Meine Geruchsnerven haben sich schließlich mit der Vorstellung von Kokosschokolade besänftigen lassen, auch wenn ihnen eigentlich  der Sinn nach Zartbitter stand.

Immerhin war das Wasser wohlig warm und konnte die gewünschte Entspannung bringen.

Advertisements
Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: