Startseite > Fotografie > Mystisches – Zack die Linse

Mystisches – Zack die Linse

Voraussetzung: Das Bild muss im „Freien“ aufgenommen werden, sprich ein Outdoor Bild.

Herausforderung: Das Bild sollte teil-coloriert sein, sprich SW-Anteile und „a’bisserl bunt“ sein.

Mein gestriger Ausflug stand im Sinne des Fotoprojekts „Zack die Linse“ unter dem Motto „Mystisches“. Ich habe mich entschlossen, den bizarren Baum zu bearbeiten, den ich gestern zufällig entdeckt habe. Nachdem ich das Bild in schwarzweiß mittels verringerter Sättigung umgewandelt und eine Tonwertkorrektur durchgeführt habe, entschloss ich mich, den Kontrast des Himmels zu verstärken und ihn anschließend zu colorieren. Zum Schluß habe ich noch eine graue Vignette auf den oberen Bereich beschränkt, wodurch der Himmel noch ein wenig geheimnisvoller wurde.

Nach dem Baum habe ich schließlich gestern noch den eigentlich von mir anvisierten Ort erreicht – ein Schloss. Bei näherem Hinsehen bot es jedoch nicht allzuviel Mystisches. Stattdessen fand ich ein kleines Häuschen direkt an der Niers, bei dem ich eigentlich nach der Umwandlung in schwarzweiß die Fenster colorieren wollte. Das wirkte aber leider überhaupt nicht, weshalb ich mich entschloss den Baumstamm einzufärben. Für mich wirkte es dann so, als lehnte man sich an den Baumstamm und beobachtete heimlich dieses kleine Knusperhäuschen:

Es hat mal wieder viel Spaß gemacht, auch wenn das Erstellen der Auswahl zum Colorieren vor allem bei dem oberen Bild mehr als kniffelig war.

Advertisements
Kategorien:Fotografie Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: