CapucciNo

Ich habe es mal wieder gewagt und meinen heißgeliebten Karamel-Capuccino von einem anderen Hersteller gekauft. Um es etwas genauer zu sagen habe ich nicht den von dem Typen mit der Supernase bekommen sondern den von dem lila Milchvieh. Ich wusste nicht, dass mir etwas zu süß sein kann – jetzt weiß ich es. Komischerweise sieht das Capuccino-Pulver auch eher aus wie Kaffeeweißer. Vielleicht brachte mich das auch auf die eigentümliche Idee, dass das schweinesüße Zeugs vielleicht besser in Kaffee schmecken könnte. Da ich mir aber meinen heißgeliebten schwarzen Kaffee nicht versauen wollte, musste eine andere Lösung her und die fand sich relativ schnell in meinem Küchenschrank, wo ein angefangenes Glas löslichen Kaffees ein trauriges Dasein fristete.

Es war eher eine Verzweiflungstat, dass ich einen Teelöffel löslichen Kaffee mit zwei Teelöffeln dieses komischen Capuccino-Pulvers mischte. „Was soll schon dabei herauskommen, wenn man zwei Dinge miteinander mischt, die einem nicht schmecken“ dachte ich mir und probierte todesmutig dieses eigenartige Gebräu. Und siehe da – es schmeckte mir so gut, dass ich mir das heute gleich nochmal gemixt habe. Und ich werde es wieder tun, bis der Karamel-Capuccino leer ist und der lösliche Kaffee dann hoffentlich auch :mrgreen:

Advertisements
Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: