Startseite > Im Wortreich, Motorrad > Lebenspuzzle

Lebenspuzzle

„Höre nicht auf die Pessimisten. Es gibt immer jemanden, der dir erzählen will, dass du etwas nicht tun kannst, weil es zu schwierig oder zu gefährlich sei, weil du zu jung oder zu alt seist. Tu es einfach. Es ist nie zu spät, die Dinge zu tun, die du schon immer tun wolltest.“

Helen Tew (Sie überquerte mit 89 Jahren in einem Segelboot den Atlantik und erfüllte sich damit einen Lebenstraum.)

Einer meiner Lebensträume hat sich glücklicherweise schon mit 38 Jahren erfüllt – der Motorradführerschein.

Es war nicht nur eine Wunschvorstellung oder Idealisierung, sondern ein echter Traum für mich. Wenn auch nicht uneingeschränkt so ist es doch wunderbar selbst Motorrad zu fahren, fast so wie ich es mir immer vorgestellt hatte.

Selbst wenn ich irgendwann nicht mehr fahren kann, weil es aufgrund meines Gesundheitszustandes für mich und meine Umwelt zu gefährlich ist, ist es ein Lebensteilchen, das zu mir gehört und mich ein wenig komplettiert hat.

Advertisements
Kategorien:Im Wortreich, Motorrad Schlagwörter:
  1. 5. Juli 2011 um 11:05

    wow, das hört sich ganz und gar lebenstraumerfüllerisch an! mein respekt! was steht noch an?
    gruß von der neugierigen

    • himbeerbel
      5. Juli 2011 um 11:37

      Heißluftballonmitfahren, Segelflugzeugmitfliegen,… – und manchmal einfach nur zusehen wollen und ein wenig schwärmen…Hach 🙂

  2. april
    5. Juli 2011 um 18:16

    Schön, wenn man das so sagen kann. Im Laufe des Lebens wird man immer mal wieder (aus Vernunftgründen) Abschied von geliebten Hobbys nehmen müssen (wir: alpines Skifahren), aber so ist das Leben. Es gibt noch genug anderes Schönes.

  3. 12. Juli 2011 um 09:45

    so verschieben sich die träume, mit 18 bin ich motorrad gefahren .da steht sie nun die YAMAHA XV 500 S Virago
    und wird selten bewegt 😉 nach 4 kindern muss ich erst einmalk überlegen ob ich noch eigene träume habe 😉

  4. himbeerbel
    12. Juli 2011 um 11:12

    So ein hübsche, das ist schon schade – aber besser selten als gar nicht 😉
    Eigentlich ist es auch ein Traum, glückliche und gesunde Kinder mit eigenen Träumen zu haben und schön zu sehen, wenn sie diese verwirklichen…

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: