Startseite > Bipolare Störung, Musik > 06/52 Songs – Neubeginn

06/52 Songs – Neubeginn

Bei mir war es nicht Lithium, sondern das andere Medikament (ein Antiepileptikum), das Manisch-Depressive zur Vorbeugung von Manien verordnet bekommen. Als dann von der Dosis in Verbindung mit weiteren Medikamenten alles passte, stellte sich ein Lebensgefühl ein, auf dem ich aufbauen und in mein neues Leben (Scheidung, neue Wohnung, neuer Job, neue Hobbies) starten konnte. Etwa 30 % der an einer Bipolaren Störung erkrankten Menschen schaffen es laut Statistik jedoch nicht und setzen ihrem Leben per Suizid ein Ende. So leider auch der Sänger von Nirvana.

R.I.P. Curt Cobain

Und hier der Song: Nirvana – Lithium

„…I’m not gonna crack…“

Advertisements
Kategorien:Bipolare Störung, Musik Schlagwörter: , ,
  1. Uli
    23. August 2011 um 20:22

    Nirvana sind/waren schon toll! =)

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: