Startseite > Fotografie > 34/52 – Tatort

34/52 – Tatort

Die Spur des Täters ist so offensichtlich, dass man gleich darauf kommen muss, dass es sich hierbei um das Bild von an der Wand verbliebenen Montagekleberresten eines ursprünglich unsachgemäß, aber nichtsdestotrotz kreativ angebrachten und nun an bekannte Adresse verzogenen ovalen Spiegels handeln muss.

Ungelöst ist bislang jedoch die Frage, ob sich hinter den Klebespuren eine verschlüsselte Botschaft verbirgt, die sachdienliche Hinweise dazu geben könnte, wer dem Bild die Farbe geklaut hat.

Advertisements
Kategorien:Fotografie Schlagwörter: ,
  1. 30. August 2011 um 10:47

    könnten auch so spermadinger sein, die sich konträr zur zielrichtung bewegen…

    • himbeerbel
      30. August 2011 um 18:18

      …immer an der Wand entlang, um sich irgendwann im Spiegel festzubeißen, gelle 😉

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: