Startseite > Fotografie > 10. Bewegung – Gesetz der Serie

10. Bewegung – Gesetz der Serie


Das einzig Beständige ist die Veränderung…

Wenn in Mitteleuropa noch Hochsommer herrscht, beginnt in der arktischen Tundra schon der Herbst und Winter: Mitte August verlassen die arktischen Wildgänse die Tundra und beginnen mit ihrer langen Reise nach Mitteleuropa.

Mitte September erscheinen die ersten Gänse in Brandenburg und schon in den letzten Septembertagen kommt es dort zum Masseneinflug, bei dem mehrere hunderttausend Gänse ankommen . Am Niederrhein erscheinen in diesen Tagen die ersten kleinen Trupps, die allerdings nur einige hundert Vögel umfassen. Im Laufe des Oktobers nehmen die Gänsebestände am Niederrhein schrittweise zu und Anfang November fliegen die meisten Gänse von Ostdeutschland nach Westen, um am Niederrhein, den Niederlanden und Belgien zu überwintern.

Wenn Ende Januar oder im Februar das Wetter langsam milder wird, beginnen die ersten Gänse wieder ostwärts zu ziehen.

Quelle: Nabu

Advertisements
Kategorien:Fotografie Schlagwörter: ,
  1. 20. Oktober 2011 um 11:14

    In der Luft sind die toll, aber dort, wo der Rentnerunsinn des Fütterns grassiert, kann man selbst mit dem Fahrrad nicht mehr durch den Park fahren: Braunes „Glatteis“ allerorten. Das muss nicht sein. Rentner, aufgemerkt! Die Fliegen zum Gras. Altes Brot gibt es überall.
    😉

    • himbeerbel
      20. Oktober 2011 um 17:03

      Diese hier habe ich über einem niederrheinischen Naturschutzgebiet gesichtet – es war weit und breit kein Fütterer in Sicht 😉

      • 20. Oktober 2011 um 18:55

        Ja, aber im Park innerorts, da sind die ja schnell dabei. Die Presse schreibt: „Wegen der Gänseplage ist der Eiertausch die letzte Hoffnung“. Bei euch sind eher die Fotografierenden im Einsatz.

  2. 24. Oktober 2011 um 13:12

    eine sehr sehr schöne serie, sie passt gut zusammen und das motiv gefällt mir total! wunderbar umgesetzt, bewegung wie veränderung!

  3. himbeerbel
    24. Oktober 2011 um 17:03

    Danke, freut mich, dass es dir gefällt 🙂

  4. PeM
    12. November 2011 um 13:40

    Sehr schön! Meine Versuche dieser Art enden meistens mit kleinen schwarzen Punkten unter dämmrigem Himmelsblau *lach*
    Bild 3 gefällt mir am besten 😉

    • himbeerbel
      12. November 2011 um 16:53

      Das kann doch aber auch sehr reizvoll sein 🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: