Startseite > Bücher > Überwahrnehmung

Überwahrnehmung

„…Gabriels Augen waren geschlossen, aber er roch die beiden, so wie er zu dieser Zeit immer alles roch oder spürte, ganz so, als hätte er keine Haut und als könnte jede Nuance einer menschlichen Schwingung ungefiltert zu ihm durchdringen…“

Schnitt – Marc Raabe ) [*****]

Advertisements
Kategorien:Bücher Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: