Startseite > Rezepte > [Sparkle & Shine] – Kochen

[Sparkle & Shine] – Kochen

Fischcurry mit Garnelen und gebratenem Reis

IMG_6991

Zutaten (für 3 Personen):

400 g Seelachsfilet (TK), 250 g Garnelen (TK), 1 Dose (400 ml) Kokosmilch, 1 Dose (230 g) Mango-Schnitten, 1 EL ungesalzene Erdnüsse, 4 EL Olivenöl, 4 rote Zwiebeln, 2 EL Tomatenmark, 1 TL Garam Masala, 2 TL Curry, 1 TL scharfes Curry, 1 Prise Salz, 1 EL Sojasauce, 1 Tasse Reis, 2 Eier, Petersilie, Koriander

Zubereitung:

3 Zwiebeln achteln und halbieren und in 2 EL Öl mit zerstoßenen Erdnüssen andünsten. Tomatenmark unterrühren und mit dem Saft der Mango-Konserve ablöschen. Etwa auf die Hälfte einköcheln lassen, Kokosmilch zufügen und etwa 10 Min. köcheln lassen. Die Mango-Schnitten, das grob gewürfelte Seelachsfilet und die Garnelen zugeben und kurz erwärmen. Sojasauce, Curry, Garam Marsala und Salz unterrühren.

In der Zwischenzeit 1 Tasse Reis garen. Den gegarten Reis in eine Pfanne zu 2 EL Olivenöl und einer angeschwitzen gewürfelten roten Zwiebel geben. Zwei rohe Eier unter den Reis rühren und kurz braten. Petersilie dazu geben und gemeinsam mit dem Fischcurry und einigen Korianderblättern servieren.

Joghurtcreme mit Pflaumen

IMG_6996

Zutaten (für 3 Portionen):

1 Glas (395 g) Pflaumen, 3 EL Zucker, 1/2 TL Zimt, gemahlene Vanille, Chili, 1 TL Stärke, 500 g Naturjoghurt 1,5 % Fett, 1 TL Rosenzucker

Zubereitung:

Pflaumen abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Den Pflaumensaft mit Zucker, Rosenzucker, Zimt, Vanille und Chili auf dem Herd um die Hälfte einkochen lassen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und unter den Saft rühren. Kurz abkühlen lassen und unter den Naturjoghurt rühren. Abwechselnd Joghurt und Pflaumen in Gläser schichten und servieren.

Guten Appetit!

Advertisements
Kategorien:Rezepte Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: