Startseite > Uncategorized > Selbstgemachte Flüssigseife

Selbstgemachte Flüssigseife

Meine Flüssigseife ist leer – endlich 🙂

Endlich kann ich meine Flüssigseife selbst zusammenkochen und bin schon gespannt, ob sie mir gefallen wird.

Dazu habe ich 50 g Seife – ich habe mich für Savon de Marseille aus 72 % Olivenöl  (aus Oliven- und Koprah-Ölen; mit Kaliumhydroxid oder Natronlauge; frei von Farb- oder synthetischen Zusatzstoffen; 100 % biologisch abbaubar; frei von tierischen Inhaltsstoffen und frei von Tierversuchen) entschieden – gerieben und in einen Topf mit 1 L Wasser gegeben. Mit dem Schneebesen wird das Gemisch gerührt und zum Kochen gebracht. Es schäumt und die Seifen-Flöckchen lösen sich auf. Vorsicht – das Seifenwasser kocht ähnlich wie Milch auf und kann überschäumen! Also beim erhitzen besser nicht aus den Augen lassen.  Wenn sich die Flöckchen komplett aufgelöst haben, kann die Flüssigkeit abkühlen. Dabei sollte man noch gelegentlich umrühren, damit sich die Komponenten nicht wieder trennen. Die Flüssigseife über Nacht ruhen lassen.

Am nächsten Morgen befand sich ein festes Gel in dem Topf, das ich so lange portionsweise mit Wasser verrührt habe, bis die Seife die gewohnte Konsistenz erreicht hatte. Danach habe ich sie noch mit Bio-Lavendelöl (etwa 20 Tropfen auf 1 L) beduftet.

Abschließend habe ich die Flüssigseife in meinen Seifenspender und den Rest als Vorrat in eine leere Flasche gefüllt.

Das erste Händewaschen war spannend und glücklicherweise erfolgsgekrönt. Konsistenz und Gefühl beim Händewaschen waren gut und die Seife hatte dazu noch einen angenehmen Lavendelduft. Wenn sie sich im Dauertest bewährt, wovon ich doch erstmal ausgehe, habe ich eine Seife, die frei von Farb- und Konservierungsstoffen oder sonstigen chemischen Keulen ist. Nicht so ganz klar ist mir, ob trotz des hohen Anteils an Olivenöl, dem Seifenstück trotzdem noch Palmöl zugesetzt wurde. Das wäre für die nächste Seifenproduktion ein K.O.-Kriterium, das es noch auszuschalten gilt. Vielleicht hiermit, wenn die Savon de Marseille aufgebraucht ist.

 

 

 

 

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: