Archiv

Posts Tagged ‘Findlinge’

[12 in 2014] Das Glück der kleinen Dinge

28. Februar 2014 Hinterlasse einen Kommentar

32. Durch eine flache zugefrorene Eispfütze laufen und spüren wie das Eis bricht…
33. Morgens beim Waldspaziergang ein Eichhörnchen durch den Wald laufen zu sehen…
34. Zu sehen, dass eine freilaufende Katze sicher die Straße überquert hat…
35. Etwas Neues auszuprobieren und froh darüber zu sein, dass man es gewagt hat…
36. Dem Räucherstäbchen dabei zuzusehen, wie es kunstvolle Rauchfäden fabriziert…
37. Sich zum Sport überwunden zu haben und anschließend stolz auf sich zu sein…
38. Zu spüren, wie der Wind einem sanft die Haare aus dem Gesicht streicht…
39. Zu lachen, ohne aufhören zu können…
40. Jemandem ein Geschenk zu machen und zu sehen, wie er sich darüber freut…
41. Kindern dabei zuzusehen, wie sie die Welt entdecken…
42. Zum ersten Mal die Bilder am Computer ansehen, die man vor kurzem gemacht hat…
43. Anerkennung durch ein ‚Like‘ zu bekommen…
44. Gelobt zu werden…
45. Geliebt zu werden…
46. Die ersten Krokusse und Schneeflöckchen im Jahr zu entdecken…
47. Nach längerer Suche endlich den Cache beim Geocaching zu finden…
48. Beim Geocaching ein Rätsel zu lösen, das einen dann auf den richtigen Weg bringt…
49. Das Gefühl, ein Tief überwunden zu haben…
50. Der Duft von Rosen…
51. Zu sehen, wie meine Katze freudig angelaufen kommt, wenn es frisches Katzengras gibt…
52. Eine Nachricht von meiner Tochter zu bekommen…
53. Besuch von meiner Tochter zu bekommen…
54. Den Herzbuben nach längerer Abwesenheit endlich wieder in die Arme zu schließen…
55. Mit einer Freundin den Nachmittag verklönen…
56. Auf die Waage zu steigen und zu entdecken, dass man wieder etwas abgenommen hat…
57. Morgens wach zu werden und die Vögel zwitschern zu hören…
58. Morgens wach zu werden und dabei den Herzbuben im Arm zu halten…
59. Zu entdecken, dass es viel Schönes und Schätzenswertes gibt, auch wenn das Leben grad eigentlich nicht so rosig erscheint…

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,

[12 in 2014] Das Glück der kleinen Dinge

31. Januar 2014 Hinterlasse einen Kommentar
03_Glück

016. Ohne gesundheitliche Einschränkungen aktiv zu sein und das zu schätzen wissen…

017. Zu denken und aus dem innersten heraus zu fühlen, dass das Leben schön ist…

018. Ein Spiel zu gewinnen…

019. Nach stundenlanger Knobelei ein kniffliges Rätsel zu lösen…

020. Sich die eiskalten Füße an einer warmen Wärmeflasche aufzutauen…

021. Die unglaubliche Herzenswärme zu spüren, wenn man den Liebsten anschaut…

022. Sich mit einer wohlduftenden und gut einziehenden Bodylotion einzucremen…

023. Das Frühstücksei am Sonntagmorgen zu genießen…

024. Mit netten Menschen einen schönen Abend zu verbringen…

025. Spaß bei Gesellschaftsspielen zu haben…

026. Beim Geocaching einen Cache zu finden…

027. Ein tolles Lied zu hören, das einem danach nicht mehr aus dem Kopf geht…

028. Sich an den wundervollen Farben des Himmels zu erfreuen…

029. Endlich etwas erledigt zu haben, das man länger vor sich hergeschoben hat…

030. Sich mit dem Duft seines Lieblingsparfüms zu verwöhnen…

031. Sich müde und zufrieden ins Bett einzukuscheln…

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,

[12 in 2014] Das Glück der kleinen Dinge

15. Januar 2014 Hinterlasse einen Kommentar
03_Glück

001. Morgens früh aufzustehen bei strahlendem Sonnenschein…

002. Der Genuss der ersten Tasse Kaffee am Morgen…

003. Den Auslöser der Fotokamera zu drücken und zu wissen, dass man gerade ein Wow-Bild in sich eingesaugt und bildlich festgehalten hat…

004. Sich ganz von einem Buch gefangennehmen lassen und es nicht mehr aus der Hand legen können…

005. Im Januar die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut spüren…

006. Sich ganz in die Arme des Liebsten einkuscheln und sich einfach nur geboren fühlen…

007. Mit einer schnurrenden Katze auf dem Bauch faulenzen…

008. In der Natur unterwegs zu sein und sich mit allem verbunden fühlen…

009. Sich ganz für ein Thema begeistern zu können und darüber gar nicht zu merken, wie die Stunden dahinfliegen…

010. Die Eingangstür der „Schokoladenmacherei“ zu öffnen und von dem unglaublichen Schokoladenduft überwältigt zu werden…

011. Ein Projekt fertigzustellen und vollends mit dem Ergebnis zufrieden zu sein…

012. Ein neues Rezept auszuprobieren und dadurch ein völlig neues Geschmackserlebnis genießen zu dürfen…

013. Den Duft zu erschnuppern, der beim Backen durch die ganze Wohnung zieht…

014. Das Fell meiner Katze zu streicheln und über die unglaubliche Weichheit zu staunen…

015. Sich in das warme wohlduftende Badewasser gleiten zu lassen…

…Hach…einfach schön…

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,

Ich mag den Moment,

17. Oktober 2010 Hinterlasse einen Kommentar

…in dem ich mich in die Wanne gleiten lasse und das heiße Badewasser beim Erreichen meiner Schultern die ganze Anspannung mit sich nimmt und wegspült.

Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter:

Ich mag es,

wenn beim Anfahren des Autos durch den Fahrtwind langsam aber sicher immer mehr von dem auf der Motorhaube gesammelten Schnee über die Windschutzscheibe hinweg- und an den Seiten des Wagens vorbeigerieselt wird.

Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter:

Ich mag

bei schwülwarmem Sommerwetter mit einem Zweirad an einem Waldstück vorbeifahren und sich von der erdig duftenden Luft erfrischen lassen.

Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter:

Ich mag das Gefühl,

mit der Maschine eins zu werden und sie einfach laufen zu lassen, weil ich genau weiß, dass es passt und wir anschließend sanft aus der Schräglage zurückschweben werden.

Kategorien:In eigener Sache Schlagwörter: